Wissenswertes rund um unsere Praxis

Im Krankheitsfall muss es schnell gehen. Damit Ihr Praxisbesuch bei uns reibungslos verläuft, haben wir hier für Sie wichtige Informationen rund um unsere Praxisabläufe zusammengestellt.

Hinweis für gesetzlich und privat versicherte Patienten:

Wir behandeln sowohl gesetzlich als auch privat versicherte Patienten. Einige Leistungen werden jedoch nicht oder nur teilweise von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Natürlich informieren wir Sie hier von Fall zu Fall und klären Sie über entstehende Kosten auf.

Nicht vergessen: Ihre Versichertenkarte mitbringen

Um Sie zügig anmelden und behandeln zu können, bitten wir Sie als Kassenpatient, bei jedem Termin Ihre Versichertenkarte mitzuführen.

Ebenso bitten wir Sie am Anfang des Quartals Ihre 10 Euro Praxisbebühr nicht zu vergessen, es sei denn Sie haben eine aktuelle Überweisung dabei.

Bitte achten Sie hierbei auf das unten Beschriebene!

 

 

Bitte unbedingt beachten!!!

 

Die Praxisklinik Rolandeck besitzt keinen orthopädischen Kassensitz!

Sollten Sie sich also mit Gelenk-, Rückenschmerzen oder anderen Beschwerden des Bewegungsapparates an uns wenden, bitten Sie Ihren Hausarzt um

 

eine Überweisung zur Allgemeinmedizin mit dem Behandlungsauftrag zur Sportmedizinischen Behandlung.

 

Eine Überweisung zur "Orthopädie" können wir leider kassenrechtlich nicht akzeptieren.

 

Sollten Sie eine solche Überweisung nicht beschaffen können, können Sie sicht selbstverständich, gegen 10 Euro Praxisgebühr behandeln lassen, auch wenn Sie diese schon bei einem anderen Arzt im selben Quartal entrichtet haben.

Überweisung für Orthopädische Leistungen

Sollten Sie diesbezüglich Fragen haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir helfen Ihnen gerne weiter.